Gehäuse für Führerstand-USB-Ladegerät

Der Konstruktionsleiter Uwe Schmid der merath metallsysteme GmbH hatte Mitte 2015 zusammen mit dem Gruppenleiter R&D Konstruktion einer international aufgestellten Elektronikfirma ein Gehäuseprojekt fertigungsgerecht umgesetzt und optimiert. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Gehäuse für ein USB-Ladegerät, welches am Führerstand in Schienenfahrzeugen eingesetzt wird. Hierfür wurde eine Detailbesprechung des Gehäuseprojekts beim Kunden vor Ort durchgeführt. Die Elektronikfirma brauchte ein Gehäusekonzept für ihre anwendungsspezifischen Elektronikkomponenten. Am Ende wurde der international aufgestellten Elektronikfirma das fertige 3D-Modell des Gehäuses von Herrn Schmid vorgestellt.

Uwe Schmid erinnert sich bei dem Projekt besonders an folgendes: „Bei den filigran gestalteten Erdungslaschen haben wir unsere Fertigungsmöglichkeiten voll ausgereizt“. Außerdem ergänzt er: „Durch das direkte Einprägen der Bezeichnungen auf der Maschine, wurden für den Kunden Kosten eingespart“.

Abschließend meint Herr Schmid zu dem Gehäuseprojekt für die Elektronikfirma begeistert: „Ein anspruchsvolles Projekt wurde erfolgreich umgesetzt“.

kleiner_20160622-4merath_Artikelbild

28. Juni 2016
Veröffentlicht unter: News