Abteilung Konstruktion und Montage im Mai für den KVP des Monats prämiert

Die zwei Abteilungen Konstruktion und Montage der merath Gruppe wurden im Mai für ihre umgesetzte Idee des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses ausgezeichnet. Bei einer gemeinsamen Ideenfindungsrunde durch das Team der Konstruktions- und Montageabteilung entstand eine verbesserte, neue Verpackungslösung. Diese in Form von Schaumstoffrahmen und neuen Umkartons für den Versand von Baugruppenträgern nach Russland. Das Projekt wurde abschließend noch von den jeweiligen Teamleitern Uwe Schmid und Jürgen Steiner vor der Geschäftsleitung präsentiert. Darauffolgend wurden die beiden Abteilungen für ihre umgesetzte Idee, welche unter den KVP-Ideen der unterschiedlichen Abteilungen von größtem Nutzen ist, prämiert.

Der Konstrukteur Reinhold Berck, welcher die Schaumstoffrahmen und neuen Umkartons konstruierte, sagt begeistert: „Eine große Herausforderung für uns und unseren Partner in der Verpackungsentwicklung wurde erfolgreich umgesetzt“. Des Weiteren ergänzt er, dass besonders darauf geachtet werden musste „die große Typenvielfalt mit möglichst wenig Verpackungsartikeln abzudecken“.

Durch die Schaumstoffrahmen und neuen Umkartons ergeben sich als Vorteile zur vorherigen Verpackung unter anderem eine größere jährliche Einsparung, eine kürzere Verpackungszeit sowie die universelle Anpassbarkeit auf alle Verpackungsgrößen.

5. August 2016
Veröffentlicht unter: News